Sternenwesen

"Wir sind alle aus Sternenstaub"

Galaxien, Sterne, Planeten und letztendlich alle Wesen entstehen aus dem "Staub" vergangener Sterne. Unsere Zellen setzen sich also aus Molekülen zusammen, die "Sternengeschichte" erlebt haben.

Altes Wissen aus der Sternenkunde geht davon aus, dass Planeten und Sterne auch bestimmte Qualitäten besitzen. Möglicherweise haben sie auch ein Bewusstsein, das sich aus vielen Einzelbewusstseinen zusammen fügt.

Wer gerne ein wenig in das Thema "reinschnuppern" möchte, für den gibt es 2 Videos kostenlos:

Kostenlose Angebote

Seminar-Reihe "Stern des Monats" - Einstimmung mit Claudia WinklerVideo 7 Minuten

Vorstellung der Seminar-Reihe im Herbst 2018.

Ein Jahr lang entstand jeden Monat ein Seminar zu einem bestimmten Stern. Themen sind dessen astronomischen Eigenschaften, aber auch dessen mögliche Einflüsse auf unser Erdendasein.

Ein Mix aus Wissenschaft, spirituellen Erkenntnissen und einem ureigenen Erfahren der jeweiligen Sternenqualität (Video öffnen).

Seminar-Reihe "Stern des Monats" - Teil 3 Beteigeuze mit Claudia Winkler

Der Stern mit dem merkwürdigen Namen Beteigeuze oder Betelgeuse ist der Hauptstern des großen Sternbildes Orion. Die arabische Bezeichnung "Beteigeuze" heißt Hand der Riesin und der Stern ist ebenfalls ein Riese von gigantischen Ausmaßen, ein sogenannter Überriese. Beteigeuze ist groß genug, um in einer Supernova, in einem kosmischen Feuerwerk aufzuflammen und damit unsere Nächte für einige Wochen zu erhellen. Astronomisch gesehen steht dieses Ereignis unmittelbar bevor, es kann sogar sein, dass es schon eingetreten ist, denn das Licht dieses Sterns braucht 650 Jahre, um uns zu erreichen.Unsere eigene Verbindung zu diesem Stern können wir in der geführten Meditation erfahren und die Herzqualitäten wahrnehmen, die er für uns zur Verfügung stellt (Video öffnen).

Wegen technischer Störungen ist diese Aufzeichnung kostenlos erhältlich.

Kostenpflichtige Angebote